Die private Seite von Ralph Müller

Zieht mit 17 aus der Schule in die Schreinerei. Mit 21 aus der Werkstatt an die Weser. Von fast alles können wollen zu nichts verstehen. Vom Handwerk an die Kunstakademie. Vom Rhein über die Elbe an den Pazifik, in die Stadt der Engel. Über Pasadena nach Pankow mit U-Bahn-Anschluss. Vom Single zu deinem Vater. Aus der Kunst- in die Werbewelt, von BBDO, TBWA, KNSK über Grey, Serviceplan, panama bis zu wyynot. Zurück an die Elbe, über Spree, Donau, Inn und Neckar an den Schluchsee. Er zieht, und ist allen und sich selbst dabei treu geblieben: die Welt beim Wort zu nehmen, auch wenn manchmal ein Bild daraus wird.

   

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.