Corona und die Sache mit dem Vertrauen, das sich rar macht.

Surreal. So nehmen viele unsere Welt gerade wahr. Alles, wirklich alles, was wir kannten hat Covid-19 mit einem Schlag auf den Kopf gestellt. Wir schauen aus dem uns selbst auferlegten Gefängnis hinaus in eine Welt, deren wirtschaftlicher Pulsschlag eine Vollbremsung hingelegt hat.

 

Die Angst hat sich in unsere Köpfe geschlichen. Und mit der Angst die Frage: Können wir dieser Welt noch vertrauen?

Vertrauen ist das Lebenselixier dieser Welt. Alles basiert auf Vertrauen. Der Kunde vertraut seinem Lieferanten, dass dieser die bestellte Ware liefert. Der Lieferant vertraut seinem Kunden, dass dieser die gelieferte Ware bezahlt. So funktioniert Wirtschaft.

Und doch sieht es dieser Tage ganz anders aus: Weil ich der Gesundheit meiner Kollegen nicht traue, treffe ich sie nur noch digital. Weil ich der Lieferfähigkeit meines Supermarktes nicht traue, horte ich Klopapier. Weil ich der Liquidität meiner Kunden nicht traue, verlange ich Vorkasse. Doch vertraut mir der Kunde dann auch, dass ich liefere?

 

Wenn Wirtschaft und damit auch Ihr Business heute und auch nach Corona noch funktionieren soll, müssen Sie jetzt in Vertrauen investieren.

Für Unternehmen wird es überlebenswichtig sein, jetzt in ihrer Kommunikation die richtigen Signale zu senden und damit das Vertrauen der Kunden nachhaltig zu verdienen.

  • Schauen Sie durch die Brille Ihrer Kunden. Was sind die Pain Points, die Ihre Kunden jetzt bewegen?
  • Bieten Sie Ihren Kunden Antworten darauf.
  • Warten Sie nicht, bis die Kunden sie mit ihren Pain Points bedrängen.
  • Kommunizieren Sie proaktiv auf allen Kanälen, über die Sie Ihre Kunden jetzt erreichen können.
  • Achten Sie aber darauf, was zu welchem Zeitpunkt wirklich relevant für Ihre Kunden ist.
  • wyynot, denken Sie quer! Überlegen Sie, wie Sie Ihre Leistungen auf die Schnelle so ergänzen oder abwandeln können, dass Sie Ihren Kunden damit jetzt den entscheidenden Mehrwert bieten.
  • Lassen Sie Ihre Kunden Ihre Wertschätzung spüren und zeigen Sie ihnen, dass Sie das gleiche Vertrauen in sie haben wie vor der Krise.

 

Mit der richtigen Kommunikationsstrategie wird Vertrauen aufgebaut und die Kundenbeziehung von morgen gepflegt.

Jetzt sind alle in der Corona-Schockstarre. Morgen wird die Wirtschaftskrise an unsere Tür klingeln. Vertrauen in unsere eigene und die Leistungsfähigkeit der anderen wird der Schlüssel sein, der uns aus diesem Schlamassel wieder herausholen wird. Die Weichen dafür müssen Sie jetzt mit einer Krisenkommunikation stellen, die das Heute, Morgen und Übermorgen im Blick hat.

Vertrauen Sie Ihrer Marke und der Kraft Ihrer Kommunikation! wyynot.

Weitere wyybrations

Hier ist er, der ultimative Elevator Pitch zur Kraft der Marke:

Darum: Gehe nicht über Los. Ziehe keine 4000 € ein. Begib dich direkt zum Kern deiner Marke. Und mach sie fit für 2020 und die Zeit danach. wyynot.


Surft man durch die Medienwelt, gibt es nur ein Thema: Corona. In Buchstaben, Bildern, Kommentaren, Tickern, Dashboards etc. Auch wenn sich das Virus nicht im Körper befindet, im Kopf hat es sich festgefressen – und beansprucht unsere gesamte Aufmerksamkeit.


Über Donald Trump kann man sagen was man will. Und auch wenn man ihn, wie ich, so ganz und gar nicht mag, so muss man ihm eines lassen: Er ist echt 'ne Marke.


Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.